Video

Kärcher Trockeneisstrahlgerät IB 10/8 L2P

Der IB 10/8 L2P aus dem Hause Kärcher ist das weltweit erste Trockeneisstrahlgerät mit einer integrierten Trockeneispelletproduktion für mobile Reinigungseinsätze. Sehen Sie sich das innovative und clevere Konzept im Video an!

 

Ein innovatives Konzept, viele clevere Details, robuste Langlebigkeit und die sehr hochwertige Verarbeitung kennzeichnen unseren neuen IB 10/8 L2P. Mit einer integrierten Trockeneispoduktion ist er  das weltweit erste Trockeneisstrahlgerät seiner Art. L2P steht dabei für Liquid to Pellet, einem raffinierten Verfahren, durch  das "on demand" Trockeneispellets aus flüssigem Kohlenstoffdioxid CO₂ gewonnen werden.

Durch die unbegrenzte Lagerfähigkeit des  CO₂-Strahlmittels sind mit dem IB 10/8 L2P erstmals spontane Reinigungseinsätze ohne aufwändige Trockeneislogistik möglich. Da zudem nur ein geringer Druckluftverbauch für einen Einsatz vonnöten ist, genügt eine einfache Infrastruktur aus.

Gleichzeitig bietet der IB 10/8 L2P die gewohnten Vorteile der Kärcher Ice Blaster Technologie. So ist das Gerät besonders schonend zum Reinigungsobjekt und hinterlässt keine Strahlmittel- oder Wasserrückstände. Komplexe Konturen wie Rillen, Lager oder Nuten, sind leicht zu erreichen. Zudem lassen sich diverse Verunreinigungen von Staubablagerungen bis zu eingebrannten Verkrustungen entfernen.

Dadurch ist der IB 10/8 L2P für spontane Reinigungsarbeiten in der Maschinen- oder Fahrzeugwartung, zur Reinigung im Fertigungsprozess, zur Fahrzeugaufbereitung oder für die Reparatur von Motorgeräten und dessen Jahresservice prädestiniert.  Die Markteinführung erfolgt im Januar 2021.

Weiterführende Informationen

 

 

 

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info